Die neuesten Nachrichten

Montag, 18. Mai

(Josef-Preis-Allee):

Salzburger Landesliga, Finale:
  
UHC 1 - UHC 3  29:25 (14:11)

Die Wachablöse ist vollzogen. Nach drei Salzburger Meistertiteln in Folge mussten sich die Handball-Routiniers des UHC 3 (Durchschnittsalter 34 Jahre) erstmals den Youngsters des UHC 1 (Durchschnittsalter 20 Jahre) geschlagen geben. Schon in der ersten Hälfte war der UHC 1 kurzzeitig auf 14:8 enteilt, fing sich aber vor der Pause noch drei Gegentore zum 14:11-Halbzeitstand ein. Wie vor einem Jahr waren es dann die Routiniers des UHC 3, die besser aus der Kabine kamen und nach 37 Minuten erstmals ausglichen (17:17). Auch nach 52 Minuten (24:24) stand die Partie noch auf des Messers Schneide, aber während der UHC 3 in dieser Phase seine Chancen (u. a. im Überzahlspiel) nicht nutzte und im Angriff einige Bälle verschenkte, sorgte der UHC 1 mit drei Treffern in Folge für die Vorentscheidung (27:24).

Spielbericht

Samstag, 9. Mai (SH Josef-Preis-Allee):

Salzburger Landesliga, Halbfinale:

Das Finale der Salzburger Handball-Landesliga wird wie in den Vorjahren im Vergleich des UHC 1 (war fürs Halbfinale gesetzt) und des UHC 3 (Titelverteidiger und Sieger des Grunddurchgangs) entschieden. Beide Vorjahresfinalisten hatten es im Halbfinale mit motivierten Gegnern zu tun und konnten sich erst nach spannendem Kampf durchsetzen:


UHC 1 – ATSV Hallein   32:24 (14:12)

UHC 3 – SHC/UHC 2     31:25 (16:11)


Spielberichte

Hier der Link zum JUGENDHANDBALL

 

Infos/Kontakte zum MÄDCHEN- UND DAMEN-HANDBALL